RHS Saar-Pfalz-Pfoten im DRV e.V. die DRV-Rettungshundestaffel der FFW Blieskastel-Mitte
RHS Saar-Pfalz-Pfoten im DRV e.V.    die DRV-Rettungshundestaffel der FFW Blieskastel-Mitte

Wir stellen unsere Dienste an 365 Tagen im Jahr - 24 Stunden rund um die Uhr KOSTENLOS zur Verfügung

Die RHS Saar-Pfalz-Pfoten der Feuerwehr Blieskastel-Mitte ist Mitglied im Deutschen Rettungshundeverein und erfüllt die Ausbildungs-und Prüfungsstrukturen gemäß den Richtlinien des Arbeitskreises Katastrophenschutz (GemPPO DIN 13050) für Rettungshundeteams.

Alarmierung erfolgt über die FFW Blieskastel-Mitte       Tel-Nr. 112

Neuigkeiten

Bayerwaldlehrgang für Flächen-, Trümmer- und Mantrailing-Teams vom 04.05. bis 08.05.2016

Die RHS Bayerwald hatte von Mittwoch bis Sonntag zum jährlichen Bayerwald-Lehrgang für Rettungshundeführer aus ganz Deutschland nach Waldmünchen eingeladen. In diesem Jahr stand der Lehrgang unter dem Motto “Einsatz“- wir waren mit drei Teams von unserer Staffel vor Ort.

Die Unterbringung der Teams erfolgte in mehreren Ferienhäusern im Ferienpark Hagbügerl, für das leibliche Wohl sorgte das Waldcafé im Ferienpark.

Die Teilnehmer wurden in Gruppen eingeteilt, jede Gruppe hat einen patentierten Ausbilder des DRV zugeteilt bekommen.

Weiterlesen...

Vorführung bei der FFW Ormesheim am Muttertag 2016

 

Am Muttertag, den 08.05.2016, erlebten die Besucher des Feuerwehrfestes in Ormesheim eine Vorstellung der RHS Saar-Pfalz-Pfoten. Das Ziel der Vorführung war, die Besucher über die Arbeit unser Rettungshundestaffel zu informieren.

In einem kleinen Schauspiel zeigte die RHS zunächst, in welch alltäglichen Situationen ein Rettungshund zum Einsatz kommen kann. Danach wurde den Zuschauern der Aufbau der Ausbildung zum Flächensuchhund in mehreren Etappen von unterschiedlichen Teams vorgeführt.

Weiterlesen...

DRV-Ausbilderprüfung im Bereich Fläche / Trümmer

 

Nach dreijähriger Pause hat die Bundesausbildungsleiterin des DRV Susanne Melichar am Wochenende vom 12. / 13. März 2016 im Raum Regensburg / Amberg nochmals eine Ausbilderprüfung organisiert. Fünf Ausbilder-Anwärter reisten an, um sich dieser anspruchsvollen Aufgabe zu stellen.

Am Samstagabend galt es, den theoretischen Teil der Prüfung zu absolvieren. 90 Minuten Zeit hatte man, um den Themenkomplex aus Kynologie, Karte / Kompass, Erste Hilfe Mensch sowie Erste Hilfe Hund zur Zufriedenheit der Bundesausbildungsleiterin, dem ehemaligen Bundesausbildungsleiter Janos Reiberg, der 2. Vorsitzenden des DRV Astrid Moser sowie der Ausbilderin Eda Lutter zu beantworten.

Weiterlesen...

Seminar Krisenintervention und Stressbewältigung bei der RHS Idsteiner Land

 

Am Wochenende vom 19. – 21.02. folgten unsere zwei Staffelmitglieder Jochen Schwarz und Doris Bandner-Risch der Einladung der Rettungshundestaffel Idsteiner Land.

Das langjährige Mitglied der Krisenintervention München Oliver Menz referierte anschaulich über das Thema „Krisenintervention und Stressbewältigung“ für Rettungshundeführer.

Man bekam Hilfestellungen beim Umgang mit Angehörigen und Einsatzkräften bei belastenden Ereignissen an die Hand.  Es war Zeit, seine bisherigen praktischen Erfahrungen zu reflektieren, und bekam ein Grundverständnis der akuten und posttraumatischen Belastungsstörungen vermittelt.

Weiterlesen...

Training bei der Autoverwertung Closter in Schönenberg-Kübelberg am 07.02.2016

 

Eine weitere Erfahrung machten die Zwei- und Vierbeiner der Rettungshundestaffel Saar-Pfalz-Pfoten am 07.02.2016 bei der Firma Closter.

 

Die Hundeführer durften gemeinsam mit ihren Fellnasen ein abenteuerlustiges Training bei der Firma „Closter Autorecycling“ in Schönenberg-Kübelberg absolvieren. Nicht schlecht staunten die Vierbeiner, als sie plötzlich auf den Vorder- und Rücksitzen fremder Autos rumturnen durften, auf die sonst strikt verbotenen Motorhauben aufspringen und gar Eindringverhalten an den Autotüren zeigen sollten, um an ihre begehrten Triebobjekte in Form von Spielzeug oder Futterbeutel zu gelangen.

Weiterlesen...

Training in der FFW Bruchmühlbach-Miesau

 

Am 30.01.2016 trainierten die Saar-Pfalz-Pfoten bei den Kameraden der FFW Bruchmühlbach-Miesau. Die Flächensuchteams trainierten im Feuerwehrgerätehaus, das sehr viele und spannende Verstecke bat. Es stellt immer wieder eine neue Herausforderung dar, in einem täglich belebten Gebäude zu suchen. Zwischen der Einsatzkleidung in den Umkleiden bis hin zu den Abgasgerüchen in der Fahrzeughalle mussten die Hunde unter verschlossenen Rollläden durchkriechen und teilweise versperrte Türen und Schranktüren versuchen zu öffnen- alles mit Erfolg.

 

Weiterlesen...

 

 

Berichte 2016     Berichte Archiv 2015        Berichte Archiv 2014             Berichte Archiv 2013